Allegri
Picture Alliance

Es ist nicht das Jahr von Juventus Turin: Während die Alte Dame in der Liga nur auf Platz vier steht und um die Teilnahme an der Champions League bangen muss, läuft es in der diesjährigen Ausgabe der Königsklasse nicht besser: Gestern Abend schied das Team von Allegri im Achtelfinale gegen Villareal aus.


Unsere Podcast-Nase Marius Soyke von SERIEAMORE sieht im frühen Ausscheiden einen weiteren Tiefschlag für Trainer Massimiliano Allegri: „Juventus und das CL-Achtelfinale – mittlerweile ein moderner Klassiker! Wie in den vergangenen Jahren, ging die Alte Dame auch dieses Jahr als klarer Favorit in die Spiele, auch wenn die Form in der Serie A noch nicht so lang da ist. Das Ausscheiden ist ein weiterer Tiefschlag für Allegri & Co. auf dem Weg, die Saison sportlich halbwegs annehmbar zu gestalten und im Ergebnis, das sicher zu hoch ausfällt, letztlich eine Schmach für diesen stolzen Verein.“

Die neue Folge SERIEAMRORE gibt es hier:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ