Picture Alliance

Am Freitagabend spielt der 1. FC Köln auswärts gegen den Vizemeister RB Leipzig. Nicht mit dabei sein wird Topstürmer Anthony Modeste, der zum Bedauern aller FC-Fans krankheitsbedingt ausfällt. Trainer Steffen Baumgart wird indessen wieder an der Seitenlinie seine Mannschaft lautstark unterstützen. 


In der letzten Saison beinahe abgestiegen, nimmt der 1. FC Köln diese Saison Kurs auf die europäischen Plätze. Aktuell steht die Mannschaft von Steffen Baumgart auf Platz sechs der Liga und übertrifft damit jegliche Erwartungen. Dabei zeigt der Effzeh ein gänzlich anderes Gesicht als in den vorherigen Spielzeiten. Das Team spielt mit höchster Dynamik nach vorne und setzt die Gegner oftmals im eigenen 16er unter Druck, was unter Gisdol noch undenkbar war. 

Neben dem geänderten Spielsystem und der neuen Energie im Team ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor Anthony Modeste. Der Franzose erlebt unter Baumgart seinen zweiten Frühling, ganz zur Freude aller FC-Fans. Seit 2018 ist der Stürmer wieder zurück am Rhein, doch bis dato konnte er zu keinem Zeitpunkt an seine herausragenden Leistungen anknüpfen, die er vor seinem Wechsel nach China gezeigt hatte. Doch nun scheint seine Durststrecke vorbei zu sein. In der aktuellen Spielzeit kommt Modeste auf 14 Tore in 21 Spielen und belegt damit hinter Lewandowski, Schick und Haaland den vierten Platz der Torjägerliste. 

Heute hat sich der Franzose allerdings krank abgemeldet und fehlt damit beim morgigen Spiel gegen RB Leipzig. Ob es sich dabei um eine Covid-19 Infektion handelt, ließ der Verein offen. Dennoch wiegt der Ausfall schwer, denn mit seinen 14 Treffern ist Modeste mit Abstand bester Torschütze der Kölner. Insgesamt verantwortet er 42% aller FC-Tore – ganz klar Liga Bestwert. Das macht ihn unmissverständlich zur Lebensversicherung des Klubs, was Trainer Steffen Baumgart ähnlich sieht. Gegenüber EXPRESS.de sagte der 50-Jährige: „Wenn einem der Torjäger wegbricht, wiegt das natürlich schwer. Es gibt immer zwei, drei Spieler, deren Ausfälle nicht so einfach zu kompensieren sind. Das wäre bei Jonas so, und da zählt auch Tony dazu.“ Baumgart selbst wird nach überstandener Corona-Erkrankung wieder mit dabei sein und seine Mannschaft lautstark an der Seitenlinie dirigieren.  

Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ