Fabian Klos
Picture Alliance

Nach seinem schweren Zusammenprall am Wochenende im Spiel gegen den VfB Stuttgart wurde Arminia Bielefelds Fabian Klos erfolgreich am Kopf operiert. Genauere Angaben zur Verletzung machte der Verein nicht.


Der Schreck war groß, als Fabian Klos nach einem Zusammenprall mit Alessandro Schöpf zu Boden ging. Dass er mit einer Trage abtransportiert werden musste und für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus kam, machte die Sorgen nicht kleiner.

Nun ließ sein Klub die Fans aber etwas aufatmen. Auf der vereinseigenen Internetseite wurde im Namen von Klos ein erfolgreicher Eingriff bekanntgegeben. „Die Operation beim Arminia-Angreifer, der sich im Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart eine schwere Kopfverletzung zugezogen hatte, verlief ohne Komplikationen. Er befindet sich bei vollem Bewusstsein“, so die Meldung.

Dazu bedankt sich der 34-Jährige bei den vielen Genesungswünschen, die ihn und seine Familie erreicht haben. In den kommenden Wochen steht bei ihm der Heilungsprozess an. Weiterhin machte die Arminia überdies keine weiteren Informationen über die Schwere oder Art der Verletzung öffentlich.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ