Picture Alliance

Auf dem Platz läuft es beim FC Bayern München zuletzt nicht so gut, neben dem Platz soll es nun hingegen deutlich positivere Entwicklungen geben. Berichten zufolge soll der Rekordmeister kurz vor einer Vertragsverlängerung mit Thomas Müller und Manuel Neuer stehen. 


Die Vertragssituation einiger Bayern-Profis ist seit geraumer Zeit ein heißes Thema im Fußball-Kosmos. Insbesondere die Frage, wie es im Sommer mit Stürmer-Star Robert Lewandowski weitergeht, sorgt immer wieder für viel Gesprächsstoff. Doch auch die Verträge weiterer Leistungsträger laufen in naher Zukunft aus. Bei zwei Profis soll es nun einen Durchbruch gegeben haben und eine Verlängerung des Arbeitspapiers kurz vor dem Abschluss stehen. 

Bayern bindet Müller und Neuer langfristig

Wie die BILD vermeldet, sollen sowohl Thomas Müller als auch Manuel Neuer kurz vor einer Verlängerung ihrer bis Sommer 2023 datierten Verträge stehen. Demnach sollen bei beiden Spielern zwei weitere Jahre drangehängt werden. „Bei Müller und bei Neuer sieht es wohl sehr gut aus, da sind fortgeschrittene Gespräche und ich denke auch, dass wir da bald etwas vermelden können“, kündigte Herbert Hainer an. Müller selbst erklärte nach dem 3:0 Erfolg über Arminia Bielefeld: „Wir sind in guten Gesprächen und in einem guten Austausch. […] Beide Seiten wollen und ich denke, wir werden eine Lösung finden.“.

Die Nachricht dürfte viele FCB-Fans erfreuen. Beide Profis sind seit einigen Jahren wichtiger Bestandteil der Bayern-Mannschaft und konnten in ihrer Zeit beim Rekordmeister einige Trophäen sammeln. Manuel Neuer kam 2011 vom FC Schalke 04 nach München. Thomas Müller ist bereits seit der D-Jugend Teil der Münchener und gab 2008 sein Debüt in der ersten Mannschaft. 

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ