Picture Alliance

Aki Watzke und Michael Zorc haben diesen Sommer schon häufig klargestellt, dass Erling Haaland den BVB in der aktuellen Transferperiode nicht verlassen soll. Der torgefährliche Norweger war bereits auf der Einkaufsliste vom FC Chelsea – wechselte jedoch nicht. Dies soll laut Vereinsverantwortlichen auch weiterhin so bleiben. Real Madrid möchte dem BVB nun jedoch trotzdem ein Angebot unterbreiten.


Die Königlichen aus Madrid sollen Haaland zum Zentrum ihrer Transferinteressen gemacht haben – trotz der eigentlich klaren Ansagen aus Dortmund. Laut einem Bericht von “Spox” und “Goal” will Madrid-Präsident Florentino Perez eine sehr hohe Summe für Haaland bieten, die die bisher fest verankerte Haltung der BVB-Bosse ändern soll. Um welche Summe es geht, steht noch nicht fest.

Haaland zu Real – Kehrer zu Leverkusen?

Ex-Nationalspieler Thilo Kehrer könnte kurz vor einer Rückkehr in die Bundesliga stehen. Wie die L’Equipe berichtet, hat Bayer Leverkusen Paris Saint-Germain nun ein konkretes Angebot für den Verteidige unterbreitet. Nach Mitchel Bakker und Odilon Kossounou könnte Kehrer ein weiterer Zugang für die Leverkusener Defensive werden.

Kehrers Vertrag bei Paris St. Germain läuft noch bis 2023. Die Pariser verlangen dem vernehmen nach eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro. Ob Bayer diese Summe auch geboten hat, ist aktuell jedoch noch unklar.

Bei den Parisern dürfte die Einsatzzeit von Thilo Kehrer in der kommenden Saison durch den Zugang von Sergio Ramos sehr limitiert sein. Auch in der vergangenen Spielzeit war der Verteidiger meist keine Alternative für die Startformation der Franzosen.

Kehrer nach Leverkusen – wechselt ein weiterer deutscher Star auch noch?

Nach der enttäuschenden Europameisterschaft verkündete Toni Kroos seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft. Laut aktuellen Medienberichten könnte nun eine weitere große Veränderung hinzu kommen: Wechselt der Mittelfeldspieler in die Serie A?

Die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo will wissen: Juventus Turin bemüht sich aktuell stark um eine Kroos-Verpflichtung im Sommer! Bis zu 40 Millionen Euro Ablöse sollen die Verantwortlichen der „Alten Dame“ bereit sein, für den 31-Jährigen auf den Tisch zu legen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ