Picture Alliance

Die Meldungen über einen möglichen Transfer von Robert Lewandowski zum FC Barcelona überschlagen sich aktuell, doch er könnte nicht der einzige Spieler aus der Bundesliga bleiben, der in der kommenden Saison bei den Katalanen spielt.


TV-Sender Sky berichtet: Der FC Barcelona hat ein Auge auf Stuttgarts Borna Sosa geworfen! Beim Spiel gegen Borussia Dortmund sollen sich am Freitagabend mehrere Scouts der Katalanen befunden haben, um den Außenverteidiger unter die Lupe zu nehmen, doch das Interesse soll bereits schon länger bestehen.

Laut des Berichts könnte Sosa bei einem Angebot in Höhe von 25 Millionen Euro Dank einer Ausstiegsklausel sofort gehen. Dass der Kroate eine weitere Saison in Stuttgart spielen wird, gilt als äußerst unwahrscheinlich, da auch Inter Mailand und der FC Chelsea Interesse an dem Spieler haben sollen und einer dieser Top-Vereine bei dieser überschaubaren Ablösesumme mit Sicherheit zuschlagen wird.

Vielleicht heißt es also schon sehr bald: „Flanke Sosa, Lewa Kopfballtor!“

In Barcelona sind wir zwar nicht auf Tour, aber dafür überall sonst:

Barcelona
Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ