BVB Rose
Picture Alliance

Wie der Verein mittlerweile offiziell bestätigte, ist die Trennung zwischen Borussia Dortmund und Marco Rose beschlossene Sache.


Nach Informationen der Bild ist die Trennung perfekt – mittlerweile bestätigte auch der Verein die Entscheidung.

Laut Transfermarkt.de seien die BVB-Verantwortlichen in der Analyse der Saison zu dem Schluss gekommen, in der kommenden Spielzeit mit einem anderen Trainer einen Neustart wagen zu wollen.

„Dieser Tag ist kein einfacher für uns alle, denn die gegenseitige Wertschätzung untereinander war, ist und bleibt groß. Nach einer Saison, die aus unterschiedlichen Gründen unbefriedigend war, mussten wir feststellen, dass wir in vielen Teilbereichen nicht das Maximum aus unseren Möglichkeiten herausgeholt haben“, so BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Auch Marco Rose äußerte sich bereits zu der Trennung: „Trotz einer schwierigen Saison mit vielen Unwägbarkeiten war ich von unserem Weg überzeugt. Während unseres Gespräches ist in mir der Eindruck gereift, dass die hundertprozentige Überzeugung aller Verantwortlichen nicht mehr vorhanden ist. Letztlich haben wir uns deshalb gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden.“

Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ