Foto: Picture Alliance

Diese beiden Stars von Borussia Dortmund werden BVB im Sommer wohl verlassen. Grund ist auch die Verpflichtung von Niklas Süle.


Das Kapitel Marin Pongračić beim BVB scheint bald zu Ende zu sein: Die Leihgabe des VfL Wolfsburg wird die Schwarz-Gelben wohl am Ende der Saison verlassen. Das meldet der Kicker. Nach dem Süle-Coup dürfte man im Ruhrpott die Kaufoption von neun Millionen Euro nicht ziehen.

Besonders empfehlen konnte sich der 24-Jährige bisher nicht: In der Bundesliga kam er zehn Mal zum Einsatz und durfte zwei Mal durchspielen. Am letzten Tag der Transferperiode des Sommers 2021 kam Pongračić per Leihe aus Wolfsburg und sollte die dünn besetzte Verteidigung verstärken. Mit mäßigem Erfolg, der BVB weist mit 36 Gegentoren in 21 Spielen die fünftschlechteste Defensive auf.

Mit dem Süle-Transfer zur neuen Saison will man sich am Borsigplatz defensiv neu aufstellen und Pongračić scheint in den Plänen der BVB-Verantwortlichen ab der neuen Spielzeit keine Rolle mehr zu spielen.

Auch Akanji vor Abgang?

Laut eines Berichts des Kickers spricht auch bei Manuel Akanji einiges für einen Sommer-Abschied. Der 26-jährige Schweizer steht durch seine konstanten Leistungen im Trikot von Borussia Dortmund bei einigen Top-Vereinen auf dem Wunschzettel. Sein größter Traum: Ein Wechsel nach England. Da der Vertrag des Innenverteidigers noch bis 2023 läuft, wäre der kommende Sommer die letzte Gelegenheit für den BVB noch einmal eine saftige Ablösesumme zu kassieren. Der Süle-Transfer dürfte zudem auch seine Einsatzzeiten deutlich verringern.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ