Borussia Mönchengladbach
Picture Alliance

Aderlass in Richtung Ligue 1? Nachdem bereits Gerüchte über mögliches Interesse aus Nizza an Yann Sommer, Marcus Thuram und Alassane Pléa laut wurden, hat die AS Monaco nun auch Lust auf Fohlen aus Gladbach.


Neue Saison, neues Glück bei der Borussia: Die Gladbacher wollen in der kommenden Saison mit dem neuen Trainer Daniel Farke wieder angreifen und die verkorkste Vorsaison rückgängig machen. Aber mit welchem Kader?

Fix ist: Ko Itakura wechselt und verstärkt die Gladbacher Defensive. In den letzten Tagen wurden Gerüchte laut, dass Nizzas neuer alter Trainer Lucien Favre großes Interesse an einem Fohlen-Trio zeigt: Yann Sommer, Marcus Thuram und Alassane Pléa.

Verliert Gladbach einen Stürmer?

Droht nun auch der Verlust von Breel Embolo? Wie „Sky“ berichtet, soll die AS Monaco Interesse am 25-Jährigen Schweizer haben. Er kam 2019 für 11 Millionen Euro zu Gladbach und erzielte dort in 106 Spielen 25 Tore und legte 20 vor.

Am Ende der kommenden Saison 2022/23 läuft Embolos Vertrag aus. Es wäre also die vielleicht letzte Möglichkeit für den Verein eine Ablöse zu kassieren. Vor kurzem gab es Meldungen darüber, dass er Vertrag eine Verlängerungsoption von Seiten des Vereins habe. Eine Verlängerung ist aber laut „Sky“ momentan nicht vorgesehen.

Gladbach back in black!

gladbach drittes trikot
Borussia Mönchengladbach präsentiert drittes Trikot

Borussia Mönchengladbach hat das Ausweichtrikot für die kommende Saison vorgestellt. Für 84,95€ können die Fans der Fohlen das Shirt ab…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ