Picture Alliance

Borussia Dortmund hat laut aktuellen Berichten das eigene Scouting-Team verstärkt. Berichten zufolge sicherte sich der BVB die Dienste von Laurent Busser, der zuletzt beim FC Bayern München aktiv war. Die Schwarz-Gelben versprechen sich viel von seinem französischen Netzwerk.


Es sind nicht immer nur die Verpflichtungen von Top-Stars oder Trainer-Wechsel, die einen neuen Schwung in einen Verein bringen können. Auch die Scouting-Abteilung spielt im heutigen Fußballgeschäft eine enorme Rolle. In diesem Bereich soll sich Borussia Dortmund mit einem begehrten Namen verstärkt haben.

Bleibt der BVB Anlaufstelle für französische Talente?

Wie die Bild berichtet, hat sich Laurent Busser dem BVB angeschlossen. Der 52-Jährige kommt ausgerechnet vom deutschen Rekordmeister und bringt beste Verbindungen zum französischen Markt mit. In den vergangenen Jahren soll der Franzose ein wichtiger Faktor bei vielen Transfers der Bayern gewesen sein.

FC Bayern BVB

Zuvor war er bereits für die TSG Hoffenheim und Bayer Leverkusen tätig. Währenddessen konnte er bereits Spieler wie Kingsley Coman oder Ousmane Dembélé empfehlen, die wenig später in die Bundesliga kamen. Beim Vizemeister soll er sein Auge und die Kenntnis ebenso erfolgreich einbringen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ