Die Weltmeisterschaft in diesem Jahr bringt auch den Vereinsfußball mächtig durcheinander. Nach Bekanntgabe des Bundesliga-Spielplans durch die DFL ist nun offiziell, wann der Ball in Deutschland aufgrund der Endrunde in Katar ruhen wird.


Aufgrund der enormen klimatischen Bedingungen in Katar wurde die Weltmeisterschaft für dieses Jahr zum Winterstart angesetzt. Nicht nur für die Fans ist dies eine enorme Umstellung. Auch die Bundesliga muss einen lange bewährten Rhythmus über den Haufen werfen. Denn die Top-Nationen dieser Welt werden von Ende November bis kurz vor Weihnachten um den Titel kämpfen.

Die Bundesliga macht mehr als zwei Monate Pause

Die DFL musste dafür natürlich ein entsprechendes spielfreies Fenster einrichten. Konkret ruht der Spielbetrieb ab Sonntag dem 13. November. Es ist der 15. Spieltag, der die Winterpause früher als nie zuvor einleitet.

Dementsprechend spät folgt der 16. Durchlauf. Erst am Freitag dem 20. Januar 2023, wird der Ball auch wieder in der Bundesliga rollen. Damit bleibt den vielen Nationalspielern ein Monat nach der WM, um sich zu erholen und mit ihren Teams in die Vorbereitung zur Rückrunde zu starten. Um nicht zu sehr vom normalen Zeitplan abzuweichen, wird der 14. Spieltag als „Englische Woche“ am 08. und 09. November stattfinden.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ