3. Liga, Montagsspiele, TV-Rechte
Picture Alliance

In wenigen Wochen startet die Bundesliga in eine neue Runde. Interessant wird für die Fans natürlich wieder, wo es die 34 Spieltage zu sehen gibt. Im Vergleich zur vergangenen Spielzeit ändert sich vor allem das Programm im Free-TV.


Die Zeiten sind längst vorbei, als man noch jedes Erstligaspiel mit einer einzigen Anmeldung schauen konnte. Auch in dieser Saison ist man von zwei Abos abhängig, will man wirklich keine Minute verpassen.

Sat.1 bringt die Bundesliga ins TV

Erneut wird sich Sky um alle Partien am Samstag kümmern. Das betrifft die Konferenz und das Top-Spiel. Auch die Begegnungen in Englischen Wochen werden bei diesem Sender zu sehen sein. DAZN zeigt dagegen alle Bundesliga-Duelle an den Freitagen und Sonntagen.

FC Bayern Liverpool Ronaldo Bundesliga Borussia Dortmund Bundesliga

Ohne Zugang zu den Streamingdiensten lassen sich aber das ein oder andere Top-Duell verfolgen. Das Eröffnungsspiel, der Rückrundenauftakt sowie weitere ausgewählte Begegnungen laufen in dieser Saison bei Sat.1. Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk taucht hingegen kein Erstligafußball im Programm auf.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ