BVB Borussia Dortmund
Picture Alliance

Der BVB startete zwar mit zwei Siegen aus drei Spielen in die Saison, trotzdem waren die Leistungen nicht vollends überzeugend – auch die Abwehr wackelte. Nun soll ein Innenverteidiger weg.


Die Premier League ruft! Zumindest soll sie das für einen Mann. Wie die „Daily Mail“ berichte, soll Leicester City an einer Leihe von BVB-Abwehrkante Manuel Akanji interessiert sein. Der schweizer Nationalspieler kam im Winter 2018 nach Dortmund.

In knapp dreieinhalb Jahren stand Akanji 158 Mal auf dem Platz, konnte vier Tore erzielen und zwei vorlegen. Nun könnte die Zeit des ehemaligen Baselspielers vorerst beendet sein. Die Foxes aus Leicester suchen nach Ersatz.

Und zwar für Wesley Fofana. Der junge Franzose stehe kurz vor einem Wechsel zum FC Chelsea, weshalb man nun die Augen offen hält. Akanji selbst soll den Vernehmen nach auf der Streichliste des BVB stehen, ein Abnehmer wurde allerdings bisher nicht gefunden.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ