Jude Bellingham steht im Sommer möglicherweise vor einem Abgang vom BVB:
Picture Alliance

Wechselt BVB-Star Jude Bellingham im Sommer von Borussia Dortmund zum FC Liverpool? Jürgen Klopp hat sich zu den aktuellen Berichten geäußert!


Mehrere Medien berichteten zuletzt, dass sich der FC Liverpool aus dem Poker um BVB-Star Jude Bellingham zurückziehen werde. Jürgen Klopp wurde auf der Pressekonferenz auf diese Berichte angesprochen und wollte sie weder dementieren noch bestätigen.

Eine Verpflichtung ist jedoch weiter unrealistisch: „Hier geht es nicht um Jude Bellingham. Ich habe nie verstanden, warum wir andauernd über Dinge sprechen, die wir theoretisch nicht haben können. Man muss realisieren, was man machen kann. Darum geht es und damit muss man arbeiten.“

Bellingham würde im Sommer vermutlich eine Ablösesumme von mindestens 150 Millionen Euro kosten – eine Summe, die der FC Liverpool wohl eher nicht zu zahlen bereit ist: „Wir können im Sommer nicht sechs Spieler verpflichten, von denen jeder 100 Millionen Pfund kostet“, so Klopp weiter.

Und wird sogar noch deutlicher: „Wir sind keine Kinder. Wenn man einen Fünfjährigen fragt, was er zu Weihnachten will und er will einen Ferrari, dann sagt man auch nicht: Oh, das ist eine gute Idee. Man würde sagen: Nein, der ist zu teuer und du kannst ihn eh nicht fahren. Wenn das Kind dann sein Leben lang unglücklich ist, weil er keinen Ferrari bekommen hat, wäre das ein ziemlich trauriges Leben.“

BVB-Star vor Wechsel zum FC Barcelona?

Der FC Barcelona hat sich in der spanischen La Liga einen komfortablen 12-Punkte-Vorsprung vor Erzrivale Real Madrid erspielt und befindet sich bereits in den Planungen für die kommende Saison. Dabei haben die Katalanen auch ein Auge auf einen BVB-Star geworfen.


Erst im Januar verlängerte Youssoufa Moukoko nach langem hin und her seinen Vertrag bis 2026 – seitdem konnte der Stürmer aufgrund einer Verletzung an der Syndesmose sportlich nicht mehr groß in Erscheinung treten, betonte zuletzt jedoch: „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich beim BVB wohl fühle.“

Laut Informationen von fichajes muss sich der Angreifer jedoch bereits im Sommer wieder mit attraktiven Angeboten der Konkurrenz auseinandersetzen: Unter anderem der FC Barcelona will einen neuen Anlauf starten, um den Nationalspieler nach Spanien zu locken!

Ganz günstig wäre ein Transfer für die Katalanen jedoch nicht: Moukokos Marktwert wird aktuell auf 30 Millionen Euro geschätzt.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ