Stadion des BVB: Der Signal Iduna Park
Picture Alliance

Für das nächste Aufeinandertreffen zwischen dem BVB und dem FC Bayern hat sich Bezahlsender „Sky“ nach amerikanischem Vorbild etwas Besonderes überlegt.


Neben der gewohnten Übertragung wird „Sky“ für das Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern erstmals eine Übertragung anbieten, die speziell auf Kinder ausgerichtet ist. Die Übertragungsform, die in Zusammenarbeit mit dem Ligaverband DFL angeboten wird, enthält besondere Elemente.

Zu den Besonderheiten zählt, dass das junge Publikum vor der Partie Einblicke aus dem Dortmunder Signal Iduna Park erhält. Zudem soll es während der Übertragung spannende Geschichten rund um das Spiel geben und ein Team von Kinderreportern wird die Profis des BVB und der Bayern interviewen. Als weiteres Feature, dass zur Unterhaltung der Kids dient, werden neue grafische Elemente zum Einsatz kommen.

Völlig neu ist die Idee nicht: In den USA hat es diese Form der Übertragung bereits im American Football gegeben. Der Kinderfernsehsender „Nickelodeon“ setzt auf lustige Animationen im Live-Bild, um die Sportart für das junge Publikum attraktiver zu gestalten.

BVB empfängt die Bayern im Oktober

Lange müssen sich die jungen Zuschauer jedenfalls nicht mehr gedulden, denn schon am 8. Oktober steigt der 107. deutsche Bundesligaklassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern.

Alle wichtigen Infos zum deutschen Klassiker gibt es hier:
Wann spielt Borussia Dortmund gegen Bayern München in der Bundesliga?

Der deutsche Klassiker geht in die nächste Runde. Am 8. Oktober treffen die beiden Mannschaften zum 107. Mal in der…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ