Picture Alliance

2015 wechselte Jürgen Klopp von Borussia Dortmund zum Liverpool FC – der Rest ist Geschichte. Doch während die Fans an der Anfield Road seitdem einen Titel nach dem anderen feiern, durften die BVB-Anhänger keine Meisterschale mehr in den Himmel heben. Nicht wenige wünschen sich deswegen eine baldige Rückkehr von Jürgen Klopp zu den Schwarz-Gelben. Darüber, ob sich die Fans tatsächlich Hoffnungen machen dürfen, äußerte sich nun sein Berater Marc Kosicke.


Gegenüber Sport1 sagte Kosicke: „Jürgen ist ein Kind der Bundesliga und verfolgt sie auch aus der Ferne. Zu Mainz 05 und zum BVB schielt er mal rüber, weil er da einfach eine tolle Zeit verbracht hat. Aber über eine Rückkehr macht er sich gerade keine Gedanken.“

Auch einen Wechsel zum FC Bayern kann sich Kosicke aktuell nicht vorstellen: „In Jürgens Kopf ist neben dem LFC momentan kein Platz für Zukunftsplanungen. Außerdem wird der FC Bayern in den nächsten Jahren kein Defizit auf der Trainerposition haben.“

Medienbericht: Klopp will BVB-Star zum FC Liverpool holen

Der englische Daily Star berichtet: Jürgen Klopp hat ein Auge auf Dortmunds Jude Bellingham geworfen! Laut des Berichts gilt Trainer Jürgen Klopp als großer Fan des jungen englischen Nationalspielers und möchte den 18-Jährigen so schnell wie möglich im Trikot der Reds sehen.

Um sich die Dienste des Youngsters zu sichern, sei der FC Liverpool bereit, tief in die Tasche zu greifen: Von bis zu 93 Millionen Euro Ablöse ist in dem Bericht die Rede – alles andere als Kleingeld in der aktuellen Situation der Clubs. Da der BVB Bellingham für lediglich 23 Millionen Euro aus Birmingham holte, wäre dies das nächste Kapitel in der erfolgreichen Transfer-Historie der letzten Jahre: Vor wenigen Wochen erst wechselte Jadon Sancho für 85 Millionen Euro zu Manchester United.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ