BVB Borussia Dortmund
Picture Alliance

Das Kapitel Borussia Dortmund könnte für Nico Schulz im Winter endgültig abgeschlossen werden: Ein Verein aus Italien zeigt Interesse an dem Linksverteidiger. BVB


Nico Schulz spielt schon lange keine Rolle mehr in den Planungen von Edin Terzic: Der 29-Jährige war zuletzt ausschließlich wegen Geschichten abseits des Platzes in die öffentliche Berichterstattung geraten.

Aufgrund des hohen Gehalts des Linksverteidigers, der für 25,5 Millionen Euro aus Hoffenheim zum BVB wechselte, gestaltete sich die Suche nach einem neuen Verein als schwierig – nun scheint jedoch ein neuer Klub gefunden!

Wie das italienische Portal Il Messaggero berichtet, würde Lazio Rom den Verteidiger gerne im Winter unter Vertrag nehmen! Gespräche über Vertragsinhalte sollen bereits laufen. Lazio-Trainer Maurizio Sarri will demnach unbedingt im Winter einen Außenverteidiger verpflichten – aktuell ist jedoch eher ein Leihgeschäft wahrscheinlich.

Alles zur Serie A gibt es hier:

Das Kapitel Borussia Dortmund könnte für Nico Schulz im Winter endgültig abgeschlossen werden: Ein Verein aus Italien zeigt Interesse an dem Linksverteidiger.
Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ