Picture Alliance

Nach dem enttäuschenden 0:4 in der Champions League bei Ajax Amsterdam hat die Stimmung beim BVB einen ordentlichen Dämpfer erhalten. Für die kommende Saison laufen die Planungen hinter den Kulissen jedoch bereits auf Hochtouren. Laut aktueller Medienberichte ist auch ein Spieler von Real Madrid auf dem Dortmunder Wunschzettel.


Das Portal Fichajes.net berichtet: Borussia Dortmund will Andriy Lunin von Real Madrid verpflichten! Der ukrainische Torwart kam 2018 von Zorya Lugansk für 8,5 Millionen Euro in die spanische Hauptstadt, kam jedoch in der gesamten Zeit auf lediglich einen Einsatz in einem Pflichtspiel.

Der 22-jährige Keeper soll im kommenden Sommer Roman Bürki ersetzen, der den BVB aufgrund von zu weniger Spielzeit gerne so schnell wie möglich verlassen möchte – im Sommer kamen jedoch keine passenden Angebote für den Schweizer auf der Dortmunder Geschäftsstelle an.

Klar dürfte sein, dass sich Lunin auch in Dortmund keine Hoffnungen auf einen Stammplatz zwischen den Pfosten machen braucht: Neuzugang Gregor Kobel dürfte in den kommenden Jahren beim BVB gesetzt sein.

„Ein paar mal über ihn gesprochen“ Tuchel will BVB-Star!

Bei Thomas Tuchel läuft es in den vergangenen Monaten richtig gut: Im Sommer holte der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund mit seinem neuen Club FC Chelsea den Champions-League-Titel und auch in der aktuellen Premier League-Saison spielen seine Blues ganz oben mit. Doch auch an der kommenden Saison wird hinter den Kulissen bereits fieberhaft gearbeitet. Ein Objekt der Begierde würde Tuchel laut eigener Aussage gerne vom BVB an die Stamford Bridge holen.

Im Interview mit der Sport Bild enthüllt der Trainer ein generelles Interesse an Erling Haaland! Tuchel sagte: „Wir haben ein paarmal über Erling Haaland gesprochen, auch in der Transferperiode. Es schien dann aber absolut unrealistisch und überhaupt nicht machbar. Aber mal sehen was die kommenden Wochen bringen.“

Angesprochen auf ein mögliches Sturmduo bestehend aus Lukaku und Haaland antwortete Tuchel: „Da können wir gerne drüber reden.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ