Das Logo des BVB
Picture Alliance

Borussia Dortmund steht vor der Verpflichtung eines nächsten Neuzugangs. Alexander Meyer soll sich dem BVB zur kommenden Saison anschließen. Damit wäre der Keeper nach drei Jahren in Regensburg die neue Nummer Zwei im Tor der Schwarz-Gelben.


Die Abschiede von Marwin Hitz und Roman Bürki kamen für Borussia Dortmund wenig überraschend. Beide taten über die vergangenen Jahre ihren Dienst, suchen nun aber neue Herausforderungen. Dementsprechend machte sich der BVB auf die Suche nach einem neuen Backup. Jetzt scheint ein weiterer Neuzugang für das Tor gefunden zu sein.

Bundesliga-Premiere für Meyer beim BVB?

Wie Sky-Reporter Sven Westerschulze via Twitter veröffentlichte, traf Alexander Meyer am Donnerstagmittag zur Unterschrift in Dortmund ein. Der 31-Jährige Schlussmann war bis zuletzt als Stammkeeper für Jahn Regensburg aktiv. Zu einer Verlängerung seines auslaufenden Vertrags kam es beim Zweitligisten aber nicht.

So ergriff der BVB die Initiative. Hinter Gregor Kobel dürfte er als erster Ersatzkeeper in die neue Saison gehen. Bislang absolvierte Meyer 94 Spiele in der 2. Bundesliga. Spät könnte er also auch im Oberhaus noch einmal Einsätze sammeln.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ