Borussia Dortmund erwartet das Top-Duell gegen RB Leipzig mit voller Vorfreude. Das hat neben der sportlichen Bedeutung vor allem mit dem ausverkauften Signal Iduna Park zu tun: Viele Stars des BVB werden zum ersten Mal vor dieser Kulisse auflaufen. Um die Bedeutung der Fans hervorzuheben, treten die Schwarz-Gelben in einem Sondertrikot an.


Es könnte ein Fußballabend wie aus dem Bilderbuch werden. Erstmals seit zwei Jahren werden wieder über 80.000 Fans in das Dortmunder Stadion strömen, wenn es zum Top-Duell gegen RB Leipzig kommt. Wie sehr die Anhänger in den vergangenen Monaten fehlten, wird zum Anpfiff so richtig deutlich werden.

Durch die angepassten Corona-Regeln können die meisten Stadien in Deutschland wieder voll ausgelastet werden. Diesem Anlass widmet der BVB sogar ein ganz eigenes Trikot. „Wir möchten uns bei allen Borussinnen und Borussen für die Unterstützung und für die Treue in den zurückliegenden, schwierigen beiden Jahren bedanken. Es ist sehr deutlich geworden, dass ohne die Unterstützung des ganzen Stadions das fehlt, was den BVB so besonders macht“, so der Klub via Twitter. Im Danke-Schriftzug schimmern die Namen aller offiziellen 987 Fan-Gruppierungen durch.

BVB-Stars um Bellingham, Malen & Co. zum ersten Mal vor vollem Haus

Die Vorfreude auf dieses Duell könnte also kaum größer sein. Nicht nur die Fans haben lange auf diesen Moment hingesehent. So ist es auch für viele Spieler die erste Partie im eigenen Stadion, bei dem die ganze Kulisse dabei sein kann. Stars wie Jude Bellingham, Donyell Malen oder Gregor Kobel kannten diese Bilder sonst nur von früheren Auswärtsfahrten oder aus dem Fernsehen.

Seit der Vertragsunterzeichnung werden viele Profis auf diesen Moment gewartet haben. Natürlich feiert auch Trainer Marco Rose sein „Ausverkauft-Debüt“. Auch wenn sich der Übungsleiter immer mit viel Kritik anhören musste, können ihm die zurückkehrenden Fans vielleicht die entscheidende Motivation geben.

Die Kirsche auf der Sahnetorte ist wohl, dass der Signal Iduna Park am Samstag Geburtstag feiert. Die Eröffnung liegt an diesem Tag genau 48 Jahre zurück. Auch das trägt dazu bei, dass die Feierlichkeiten wohl nur durch einen Sieg vergoldet werden könnten.

18:30 startet das Fußball-Fest, das neben des gefeierten Comebacks der Massen natürlich auch sportlich von größter Bedeutung ist. Während es für den BVB die letzte Chance ist, vielleicht noch einmal Druck auf den FC Bayern auszuüben, will RB Leipzig einen Platz unter den Top-4 sichern. Verpassen solltet ihr das Spitzenspiel also auf keinen Fall.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ