Fabregas
Twitter, FootballFunnys

Cesc Fàbregas beschreibt die abgelaufene Spielzeit als „schlimmste Zeit meines Lebens“. Der Grund dafür waren diverse Verletzungen, die ihm nur fünf Kurzeinsätze für den AS Monaco ermöglichten. Damit soll jetzt Schluss sein. Den 110-fachen spanischen Nationalspieler zieht es zum italienischen Zweitligisten Como 1907. Dort möchte der mittlerweile 35-Jährige ähnliche Zauber-Assists auspacken wie damals für Arsenal.


Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ