RB Leipzig
Picture Alliance

Und täglich grüßt das Murmeltier. Nachdem in den letzten Tagen eine Reihe positiver Coronafälle in der Bundesliga bekannt wurde, hat es nun auch zwei Akteure von RB Leipzig erwischt. RB Coach Domenico Tedesco muss vor dem Start der Rückrunde um den Einsatz der positiv getesteten André Silva und Christopher Nkunku bangen.


Mit Silva und Nkunku muss RB beim Trainingsauftakt auf zwei wichtige Stammspieler verzichten. Der Franzose Nkunku ist in der laufenden Saison der Topscorer der Bullen und kann in den 17 absolvierten Spielen starke 14 Scorerpunkte vorweisen. Silva hingegen brauchte etwas länger, um zu seiner Bestform zu finden. Doch auch er ist mit 5 Toren und 3 Vorlagen wichtiger Teil der Leipziger Mannschaft.

Wie lange die beiden ausfallen und ob sie RB Leipzig beim Rückrundenauftakt gegen Mainz 05 (Sa., 08.01., 15:30 Uhr) auf dem Feld stehen können, ist noch unklar. Falls die beiden Edelkicker nicht auf dem Feld stehen, könnten Yussuf Poulsen und Dani Olmo die entsprechenden Rollen übernehmen.

RB Leipzig-Stars haben Corona – auch den BVB hat es erwischt!

Schock für den BVB: Dan-Axel Zagadou wurde positiv auf Corona getestet und wird Trainer Marco Rose bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen!


Auf der Homepage des Vereins bestätigt der BVB: Dan-Axel Zagadou ist während seines Weihnachtsurlaubs in Dubai positiv auf das Corona-Virus getestet worden. „Der Franzose befindet sich nach wie vor an seinem Urlaubsort in Quarantäne und wird für den Rückrundenauftakt am Samstag in Frankfurt ausfallen. Der BVB hat das Dortmunder Gesundheitsamt über die Infektion informiert“ heißt es in der Stellungnahme des Klubs.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ