DAZN
Picture Alliance

Nach Informationen der Bild könnte DAZN bald Sky Deutschland übernehmen.


Zuletzt hatten Bloomberg und DWDL berichtet, dass Sky Deutschland zeitnah zum Verkauf stehen könnten – zu hoch sei die Abwanderung der Kunden nach dem Verlust der Champions-League-Rechte und der Aufteilung der Bundesliga-Übertragung.

Ein möglicher Käufer: DAZN! Der Streaminganbieter hat Milliardär Len Blavatnik als Geldgeber im Rücken und könnte Sky Deutschland schon bald übernehmen.

Dass das deutsche Kartellamt der Übernahme zustimmen würde, darf laut des Berichts jedoch bezweifelt werden: Zuletzt hatte die DFL die Auflage erhalten, nicht alle Live-Rechte an einen einzelnen Anbieter abzugeben. Selbst wenn DAZN tatsächlich Sky Deutschland übernehmen sollte, müsste der Streamingdienst einzelne Spiele abgeben. Ein möglicher Partner: Prime Video von Amazon.

So oder so: Bei der Vergabe der Bundesliga-Rechte wird also auch in Zukunft wieder ordentlich Bewegung kommen.

Erst gestern wurde eine Preiserhöhung bei Sky bekannt DAZN

Ein Mikrofon von Sky.
Bericht: Sky plant Preiserhöhung für Bundesliga-Fans

Der Sender Sky plant nach Informationen des Nachrichtenportals DWDL.de eine Preiserhöhung beim Bundesliga-Paket. Laut des Berichts sollen zunächst nur Bestandskunden betroffen…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ