Foto: Picture Alliance

Auf der Suche nach einem Innenverteidiger sind die Offiziellen von Borussia Dortmund am Deadline Day der Transferperiode fündig geworden. Der Kroate Marin Pongracic vom VfL Wolfsburg wechselt auf Leihbasis zu den Westfalen. Der Vertrag soll eine Kaufoption enthalten.


Durch die Verletzungen von Mats Hummels und Emre Can bestand bei den Dortmundern Handlungsbedarf in der Defensive. Zuletzt musste der gelernte Mittelfeldspieler Axel Witsel sogar in der Innenverteidigung aushelfen, da Coach Marco Rose sonst keine Alternativen hatte. Pongracic war beim VfL Wolfsborg ein Rotationsspieler. Da die Stammplätze in der Wölfe-Innenverteidigung von John Anthony Brooks und Maxence Lacroix besetzt sind, gab es für ihn in dieser Saison keine Perspektive auf mehr Einsatzzeit. Dies soll sich beim BVB nun ändern.

Pongracic zum BVB – Dänischer U21-Nationalispieler zum VfB Stuttgart?

Der VfB Stuttgart steht nach der Leihe von Omar Marmoush (VfL Wolfsburg) auch noch kurz vor der Verpflichtung des Stürmers Wahid Faghir von Vejle BK.


Laut Information des „kicker“ ist das 18-jährige Talent bereits von der dänischen U21-Nationalmannschaft abgereist, um bei den Stuttgartern den Medizin-Check zu absolvieren. Bei den Verhandlungen zwischen dem VfB und dem dänischen Erstligisten Velje BK soll es nur noch um Details gehen.

VfB muss bei Faghir-Deal tief in die Tasche greifen

Der Stürmer besitzt aktuell noch einen Vertrag bis Dezember 2022 bei den Dänen und soll den Schwaben daher rund vier Millionen Euro kosten. In der laufenden Saison erzielte das Stürmertalent in sieben Spielen zwei Tore in der dänischen Superligaen.

Zieh dir das mal schnell rein hier:
AS Rom
Video: Mourinho gönnt sich nach Auswärtssieg Pizza im Zug

Nach dem 0:4 Auswärtssieg bei Salernitana hatte AS-Rom-Trainer José Mourinho allen Grund sich auf der Rückfahrt im Zug es sich…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ