Foto: Picture Alliance

2011 richtete der DFB zuletzt die Frauen-WM im eigenen Land aus. Damals scheiterte die deutsche Auswahl jedoch bereits im Viertelfinale am späteren Weltmeister Japan. Nun will der deutsche Fußballbund das Turnier erneut in der Bundesrepublik austragen – dieses Mal jedoch in zwei weiteren Ländern.


Zusammen mit den Niederlanden und Belgien möchte der DFB die WM 2027 wieder nach Deutschland holen.

DFB-Präsident Fritz Keller verkündete auf der Homepage des Verbandes: „Wir sind mit großer Freude dem Wunsch unserer niederländischen Freunde gefolgt und werden uns aus voller Überzeugung mit ganzer Kraft für dieses Projekt einsetzen. Wir wissen wie hoch die Hürden sind, bis man den Zuschlag für die Ausrichtung eines solchen Turniers erhält. Unsere organisatorische Erfahrung, die Stärke unseres neuen DFB und die Perspektive der internationalen Zusammenarbeit lassen uns jedoch optimistisch in die Zukunft schauen. Nach der UEFA EURO 2024 in Deutschland wäre die FIFA Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2027 ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte des Fußballs, dem wir in Deutschland gemeinsam mit unseren Nachbarn gerne eine Heimat geben würden.“


Zieh dir das mal schnell rein hier:
Video: Götze trifft bei Eindhoven-Debüt in der 9. Minute

Er ist wieder da! Mario Götze trifft im ersten Spiel für seinen neuen Arbeitgeber PSV Eindhoven. Nach einem Fehlpass eines…

Hoeneß, Kalle & Brazzo: Die beste Bayern-PK aller Zeiten

Heute vor zwei Jahren: Die FCB-Führungsriege, bestehend aus Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan „Brazzo“ Salihamidzic hatte am Freitag, den…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ