DFB-Frauen gewinnen Testspiel Schweiz
Picture Alliance

Die deutsche Frauennationalmannschaft hat die Generalprobe zur diesjährigen Europameisterschaft gewonnen. Das Team von Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg zeigte sich gegen die Schweiz beim 7:0-Testspielerfolg treffsicher.


6.500 Fans versammelten sich im Erfurter Steigerwaldstadion, um den letzten Auftritt der DFB-Frauen vor der Europameisterschaft zu verfolgen. Mit einem mehr als überzeugenden 7:0-Erfolg darf sich das Team selbstbewusst auf den Weg nach England machen, wo in etwa zwei Wochen der Auftakt gegen Dänemark wartet.

https://twitter.com/DFB_Frauen/status/1540378753578274816

Im einzigen echten Test vor der Endrunde setzte Trainerin Martina Voss-Tecklenburg schon in der ersten Elf auf viele Stammkräfte. Die dominante Anfangsphase wurde gleich durch Klara Bühl mit einem Treffer belohnt. Bis zur Pause konnte Lina Magull die Führung ausbauen.

DFB-Spitze Bühl erzielt Dreierpack

Insgesamt zeigten sich die Schweizerinnen zu jedem Zeitpunkt zu harmlos, sodass die deutsche Abwehr kaum etwas zu tun bekam. Nachdem die Chancen im ersten Abschnitt noch auf sich warten ließen, lieferten die Gäste ab der Stundenmarke kaum noch Gegenwehr. Bühl traf zwei weitere Male, ehe auch Linda Dallmann, Jule Brand und Sydney Lohmann ihre Treffer nach teils fulminanten Spielzügen bejubeln konnte.

Das 7:0 war eine deutliche Ansage, wird aber trotzdem nicht zu hoch gehängt werden. Das Team scheint in einer Top-Verfassung zu sein und wusste vor allem in der eigenen Abstimmung zu glänzen. So darf es auch gerne in der bald startenden Vorrunden laufen. Nach dem ersten Spiel am 08. Juli gegen Dänemark treffen die Adler auf Mitfavorit Spanien und Finnland.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ