Es war die vielleicht merkwürdigste Pokal-Auslosung aller Zeiten, denn viele Teilnehmer für den kommenden Wettbewerb stehen aktuell noch gar nicht fest. So hatten die meisten Profiklubs heute Abend keinen Vereinsnamen in der Kugel, sondern das Logo eines Verbandes, dessen Pokalsieger erst Ende August ermittelt wird. Wir haben trotzdem die Ergebnisse der Auslosung für euch gesammelt! 


1. FC Nürnberg – RB Leipzig

Pokalsieger Schleswig Holstein – VfL Osnabrück

Pokalsieger Niedersachsen (3. Liga + RL) – 1. FSV Mainz 05

Pokalsieger Sachsen – TSG Hoffenheim

Pokalsieger Bayern – Eintracht Frankfurt

Pokalsieger Thüringen – SV Werder Bremen

SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Heidenheim

Pokalsieger Mittelrhein – FC Bayern München

Pokalsieger Niedersachsen (Amateure) – FC Augsburg

Pokalsieger Südbaden – Holstein Kiel

Eintracht Braunschweig – Hertha BSC

Pokalsieger Mecklenburg-Vorpommern – VfB Stuttgart

MSV Duisburg – Borussia Dortmund

Pokalsieger Hessen – SV Sandhausen

Pokalsieger Würtemberg – Erzgebirge Aue

Dynamo Dresden – Hamburger SV

Pokalsieger Rheinland – VfL Bochum

Pokalsieger Baden – SC Freiburg

Pokalsieger Brandenburg – VfL Wolfsburg

Pokalsieger Bremen – Borussia Mönchengladbach

Pokalsieger Saarland – FC St. Pauli 

Pokalsieger Hamburg – Bayer 04 Leverkusen

Würzburger Kickers – Hannover 96

2. Teilnehmer Westfalen – Greuther Fürth

Pokalsieger Südwest – Jahn Regensburg

Pokalsieger Berlin – 1. FC Köln

Pokalsieger Niederrhein – Arminia Bielefeld

Bester Regionalligist Bayern – Schalke 04

FC Ingolstadt – Fortuna Düsseldorf

Karlsruher SC – 1. FC Union Berlin

1. FC Magdeburg – SV Darmstadt 98

1. Teilnehmer Westfalen – SC Paderborn

 

Die erste Runde soll vom 11. bis zum 14. September ausgetragen werden.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ