Eintracht Trier Video
twitter.com/eintrachttrier

In der Meisterrunde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar stand am Wochenende ein absolutes Topspiel an. Tabellenführer Wormatia Worms hätte sich mit einem Sieg zum fast sicheren Aufsteiger krönen können. Der Zweitplatzierte aus Trier war vor 4500 Fans auf einen Erfolg angewiesen, kassierte aber ein frühes Gegentor. Die Eintracht steckte nach vielen vergeblichen Versuchen bis zum Schluss nicht auf, drehte das Spiel durch zwei absolute Last-Minute-Treffer tatsächlich noch und schloss damit zur punktgleichen Wormatia auf. Die Reaktion der Reporter: Pure Emotionen.


Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ