FavreFavre
Picture Alliance

Fast wäre Lucien Favre im vergangenen Sommer wieder bei Borussia Mönchengladbach gelandet, doch die Rückkehr scheiterte – der 64-Jährige unterschrieb stattdessen erneut in Nizza. Dort könnte er nun wenige Monate nach seiner Unterschrift bereits wieder vor dem Aus stehen.


Die französische Foot Mercato berichtet: Hinter den Kulissen soll die Suche nach einem Nachfolger bereits auf Hochtouren laufen! Mit acht Punkten steht der Klub aus Nizza aktuell nur auf Platz 13 – viel zu wenig, wenn es nach den hohen Ansprüchen der Vereinsführung geht.

Der heißeste Kandidat soll laut der Zeitung niemand geringeres als Mauricio Pochettino sein – am Dienstag sollen erste Gespräche mit dem ehemaligen Trainer von Paris Saint-Germain stattfinden.

Gut möglich, dass im Falle einer Einigung die Zeit von Favre in Nizza schon wieder vorbei ist.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ