FC Basel Transfer Gerücht Stadion
Picture Alliance
  • Transfergerüchte
FUMS Magazin » Transfergerüchte » Transfer-Hammer: FC Basel an Nationalspieler dran!

Transfer-Hammer: FC Basel an Nationalspieler dran!

Nach der enttäuschenden Saison schaut sich der FC Basel schon auf dem Transfermarkt um und scheint in der 2. Bundesliga in Deutschland fündig geworden zu sein.


Kehrt Betim Fazliji in die Schweiz zurück? Nachdem schon Rheintal24 berichtete, schreibt nun auch die deutsche Bild, dass der FC Basel ein mögliches Ziel für den kosovarischen Nationalspieler sein könnte. Dieser spielt gerade in Hamburg beim FC St. Pauli und belegt mit ihnen in der 2. Bundesliga einen Spieltag vor Schluss Platz vier.

Lange kämpften die Braun-Weißen um den Aufstieg ins deutsche Oberhaus mit. Fazliji kam dabei 19 Mal zum Einsatz, spielte zuletzt aber keine Rolle mehr. Ein deutliches Signal, dass seine Zeit in Deutschland nach gerade mal einem Jahr wieder vorbei sein könnte. Sein Vertrag läuft noch bis 2025.

Viele Argumente für den FC Basel

Der 24-Jährige lernte das Kicken in der Jugend des FC St. Gallen und kam für die Profis schon 97 Mal in der Super League zum Einsatz. Auch über eine Rückkehr zum FCSG wird spekuliert. Doch es spricht einiges für den FC Basel.

Zur neuen Saison übernimmt Timo Schultz als Trainer. Dieser war zu Saisonbeginn bei St. Pauli und lotste Fazliji in die Hansestadt. Zudem wird er von Philipp Degen beraten – bekanntermassen Zwillingsbruder von FCB-Präsident David Degen. Laut Bild sei unklar, ob es ein Kauf oder eine Leihe wird. Im Sommer kostete Fazliji rund 800.000 Euro.