Picture Alliance

Nach einer enttäuschenden Vorbereitung ohne Sieg möchte der FC Bayern am Freitag gegen Borussia Mönchengladbach den ersten Sieg unter Neu-Trainer Julian Nagelsmann feiern. Auf dem Transfermarkt wollen die Münchner laut eigenen Aussagen eigentlich nicht mehr großartig tätig werden, der Berater eines Spielers vom FC Chelsea spricht nun allerdings von Gesprächen mit seinem Schützling.


Spielerberater Willy Moupoupa enthüllt gegenüber fussballtransfers.com: Der FC Bayern München befindet sich in Gesprächen mit Chelseas Emran Soglo! Bereits in den vergangenen Wochen tauchte das Gerücht immer wieder auf, nun die offizielle Bestätigung.

Aktuell spielt der offensive Mittelfeldspieler in der U17 der Blues und hat das Interesse von einigen namenhaften Vereinen in Europa geweckt: Neben großen Clubs aus England und Spanien sollen sich auch Borussia Dortmund sowie der VfB Stuttgart nach dem Spieler erkundigt haben.

„Es gibt nichts Offizielles zu verkünden. Wir sprechen auch mit anderen Vereinen aus Europa. Wir suchen die beste Option auf dem höchsten Niveau für Emrans Karriere“ wird sein Berater auf fussballtransfers.com zitiert.

Der Jugendspieler könnte in München einen ähnlichen Weg wie Jamal Musiala einschlagen, der ebenfalls vor zwei Jahren vom FC Chelsea an die Säbener Straße wechselte und mittlerweile fester Bestandteil des Prof-Kaders ist.

Bericht: FC Bayern-Star vor Wechsel zu Juventus Turin?

Das Portal Calciomercato berichtet: Corentin Tolisso hat das Interesse von Juventus Turin geweckt! Zwar möchte Juve laut des Berichts eigentlich lieber Manuel Locatelli von Sassuolo Calcio verpflichten, der FC Bayern-Star soll jedoch aktuell der Plan B sein.

Tolisso geht beim FC Bayern in sein letztes Vertragsjahr – eine Verlängerung scheint aktuell so gut wie ausgeschlossen. Neben dem Franzosen und Locatelli geistert nun jedoch ein weiterer großer Name durch die Gerüchte um die „Alte Dame“: Toni Kroos!

Bayern-Star zu Juventus Turin – folgt auch Kroos?

Nach der enttäuschenden Europameisterschaft verkündete Toni Kroos seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft. Laut aktuellen Medienberichten könnte nun eine weitere große Veränderung hinzu kommen: Wechselt der Mittelfeldspieler in die Serie A?

Die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo will wissen: Juventus Turin bemüht sich aktuell stark um eine Kroos-Verpflichtung im Sommer! Bis zu 40 Millionen Euro Ablöse sollen die Verantwortlichen der „Alten Dame“ bereit sein, für den 31-Jährigen auf den Tisch zu legen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ