Picture Alliance

Gerüchte um einen Transfer von Robert Lewandowski sind beim FC Bayern München alles andere als neu, laut englischen Medien scheint ein Club nun jedoch tatsächlich ein Angebot vorzubereiten.


Die englische Zeitung Daily Mail berichtet: Manchester City würde im Sommer gerne Robert Lewandowski verpflichten! Der 32-jährige Pole steht beim FC Bayern noch bis 2023 unter Vertrag und gilt in München weiterhin als absoluter Leistungsträger.

Doch wie realistisch ist der Transfer wirklich? Fakt ist: City-Trainer Guardiola schwärmt in den höchsten Tönen von Lewandowski und ist nach dem Abgang von Agüero akut auf der Suche nach einem Nachfolger. Auch Spurs-Stürmer Harry Kane wurde in den vergangenen Wochen bereits mit einem Wechsel zu den Citizens in Verbindung gebracht.

Dass Lewandowski in seiner aktiven Karriere gerne noch für einen anderen Verein auf Torejagd gehen wird, ist gar nicht so unwahrscheinlich – allerdings galt bisher immer die US-amerikanische MLS als Wunschziel des Polen und seiner Familie.

Vielleicht möchte sich der Stürmer auf der Zielgerade seiner Karriere jedoch auch nochmal in der „besten Liga der Welt“ beweisen und sich endgültig unsterblich machen – wir sind gespannt!

Verlässt Lewandowski den FC Bayern?

Im Interview mit dem polnischen Portal WP SportoweFakty sprach sich Rummenigge gegen einen Transfer des Stürmers aus: „Lewandowski wird nicht verkauft. Sein Agent Pini Zahavi weiß das. Wer würde einen Spieler verkaufen, der 60 Tore pro Jahr erzielen kann, der mit 32 der beste Spieler der Welt ist?“ 

Stattdessen denken die Münchener scheinbar sogar darüber nach, den Vertrag des Stürmers noch einmal zu verlängern: „Ich kann mir vorstellen, dass ich das tun werde.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ