Hasan Salihamidžić vom FC Bayern
Picture Alliance

Robert Lewandowski will den FC Bayern verlassen – das bestätigte Hasan Salihamidzic nun auch offiziell.


Vor dem Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg bestätigte Brazzo am Sky-Mikro: „Ich habe mit Lewa gesprochen. In dem Gespräch hat er mir mitgeteilt, dass er unser Angebot, den Vertrag zu verlängern, nicht annehmen möchte und dass er den Verein gerne verlassen würde.“

Die Münchner müssen nun intern klären, ob der Pole den Verein für eine entsprechende Ablösesumme bereits im Sommer verlassen darf, oder Lewandowski im kommenden Jahr ablösefrei gehen wird: Er hat gesagt, dass er gerne was anderes machen möchte. Aber unsere Haltung hat sich nicht geändert“, so Salihamidzic weiter.

FC Bayern: Entscheidung über Sabitzers Zukunft gefallen 

In seiner ersten Saison beim FC Bayern München konnte Marcel Sabitzer nicht überzeugen. Doch wie geht es im Sommer mit dem Österreicher weiter? Sein Berater äußert sich nun deutlich zu der Zukunft seines Klienten.


Ende August 2021 wechselte Marcel Sabitzer von RB Leipzig für 15 Millionen Euro zum FC Bayern München. Der Österreicher galt damals als absoluter Wunschspieler von Trainer Julian Nagelsmann, unter dem er sich zuvor bei RB zum Kapitän der Mannschaft entwickelte. Doch nach der ersten Saison stellt man in München ernüchternd fest, dass der 28-Jährige die Erwartungen bis dato nicht erfüllen konnte. 

In der noch laufenden Spielzeit kam Sabitzer 25 Mal in der Bundesliga zum Einsatz, wovon er allerdings nur acht Mal von Anfang an auf dem Rasen stand und lediglich ein Tor sowie eine Vorlage beisteuerte. Seit geraumer Zeit wird spekuliert, ob der 28-Jährige im Sommer das Weite sucht oder nochmal angreift. Sein Berater Roger Wittmann gibt nun Aufschlüsse. 

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ