Picture Alliance

Alexander Nübel hat in einem Interview mit dem Kicker seine Bedingungen für eine Rückkehr zum FC Bayern verraten.


„Was ich mir nicht mehr vorstellen kann, ist zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen“ so der 25-Jährige im Interview mit dem Kicker. Bis zum Sommer 2023 ist der Keeper an die AS Monaco ausgeliehen – eine Entscheidung, die Nübel bisher nicht bereut hat: „Der Wechsel war die richtige Entscheidung. Ich spiele zweimal pro Woche auf hohem Niveau, das war mein Ziel.“

Nach schwachen Leistungen zu Beginn der Saison war Nübel jedoch auch beim Klub von Niko Kovač in die Kritik geraten: „Die Statistik könnte besser aussehen, aber unzufrieden bin ich nicht“ beurteilt Nübel im Kicker seine bisherigen Leistungen in der Ligue 1.

Medien: FC Bayern-Star vor Winter-Wechsel

Laut eines Medienberichtes steht ein FC Bayern-Star kurz vor einem Winter-Wechsel von München nach Spanien! La Liga statt Bundesliga?

Die spanische Lokalzeitung Diario de Sevilla berichtet: Marc Roca steht kurz vor einem Winter-Wechsel zu Betis Sevilla! Der Bayern-Star ist aktuell sehr unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten unter Trainer Julian Nagelsmann, weswegen er im Januar unbedingt in einem anderen Trikot auflaufen will. Laut des Berichts möchte Betis den 24-Jährigen jedoch nicht fest verpflichten, sondern zunächst ausleihen. Ob es eine Kaufoption geben wird, ist aktuell noch nicht bekannt – der Vertrag des Spaniers läuft in München noch bis 2025.

Für 35 Millionen: Real Madrid will FC Bayern-Star!

Laut Berichten von spox und goal gehen die Verantwortlichen beim FC Bayern München mittlerweile fest von einem Coman-Abschied im kommenden Sommer aus. Eine Vertragsverlängerung über 2023 hinaus scheiterte in den vergangenen Wochen immer wieder, sodass aktuell nicht davon auszugehen ist, dass der Franzose noch eine weitere Saison im Bayerntrikot spielen wird. Nun scheint auch ein passender Abnehmer gefunden, der 35 Millionen Euro an die Säbener Straße überweisen würde…

Das Portal DefensaCentral will erfahren haben: Real Madrid plant ein Angebot für Kingsley Coman! Für 35 Millionen Euro würden die Verantwortlichen den Spieler gerne in die spanische Hauptstadt locken. Zusammen mit Erling Haaland und Kylian Mbappé soll der Franzose die Offensive der Königlichen in der kommenden Saison komplett neu beleben und den Klub zurück an die europäische Spitze führen.

Steht Coman-Nachfolger schon fest?

Das spanische Portal fichajes.com berichtet: Der FC Bayern hat auf der Suche nach einem passenden Nachfolger die Fühler nach Luis Díaz vom FC Porto ausgestreckt! Der kolumbianische Nationalspieler wurde zusammen mit Lionel Messi Torschützenkönig der letzten Copa América und machte mit seinem Club auch in der Champions League auf sich aufmerksam. Laut des Berichts sei Diaz nun bereit „den nächsten Schritt“ zu einem europäischen Top-Club zu machen.

Satte 40 Millionen Euro müssten die Münchner jedoch nach Portugal überweisen, um sich die Dienste des Flügelstürmers zu sichern – eine Summe, die mit einem gleichzeitigen Verkauf von Kingsley Coman nach Spanien jedoch zu stemmen wäre.

Der deutsche Rekordmeister soll mit seinem Interesse jedoch nicht alleine sein: Auch der FC Barcelona habe sich bereits mehrfach nach dem Spieler erkundigt – zuletzt bekam der FC Everton eine Absage der Portugiesen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ