FC Bayern Nagelsmann
Picture Alliance

Nachdem bereits David Alaba dem FC Bayern im letzten Jahr ablösefrei den Rücken zukehrte, droht im kommenden Sommer nun der nächste große Name ohne eine Ablöse zu einem anderen Verein zu wechseln: Laut Medienberichten hat sich Niklas Süle gegen eine Vertragsverlängerung entschieden und möchte den FC Bayern gerne verlassen.


Die Bild berichtet: Niklas Süle wird die Münchner im Sommer verlassen. Die Entscheidung soll der Innenverteidiger den Verantwortlichen bereits vor einigen Wochen mitgeteilt haben. Umso verwunderter soll der 29-Jährige reagiert haben, als Bayern-Präsident Herbert Hainer am Wochenende bei Sky sagte: „Wir haben Niklas Süle ein Angebot gemacht. Jetzt liegt es an ihm, das zu akzeptieren oder nicht zu akzeptieren.“ Zu diesem Zeitpunkt war Hainer bereits über den Wechselwunsch informiert, so der Bericht.

Süle kam 2017 für 20 Millionen Euro von der TSG Hoffenheim nach München und absolvierte bisher 158 Spiele im Trikot des FC Bayern. Als mögliche Ziele für den Sommer gelten aktuell der FC Barcelona und Newcastle United als Favoriten.

Bundesliga-Star vor Wechsel zum FC Bayern München?

Die Bundesliga ist in der Rückrunde, doch die Planungen für die kommende Saison laufen hinter den Kulissen bei den Klubs bereits auf Hochtouren. Ein Spieler von Borussia Mönchengladbach könnte laut Medienberichten im Sommer zum FC Bayern wechseln.

Der Kicker berichtet: Das Interesse der Münchner an Gladbachs Denis Zakaria wird wieder heißer! Da Corentin Tolisso den Rekordmeister im Sommer wohl verlassen wird, suchen die Münchner dringend Verstärkung für das defensive Mittelfeld. Vor allem die Tatsache, dass der Schweizer ablösefrei an die Säbener Straße wechseln könnte, macht den Transfer besonders attraktiv. Auch ein Wechsel bereits im Januar ist im Bereich des Möglichen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ