Laut mehrerer Medienberichte steht dieser Spieler kurz vor der Unterschrift beim FC Bayern München!
Picture Alliance

Der FC Bayern sucht für die kommende Saison weiterhin Spieler: Nun ist offenbar ein Spieler von Bundesliga-Konkurrent Bayer Leverkusen im Visier der Münchener.


Schnappt sich der FC Bayern einen Spieler von Bayer Leverkusen? Laut dem französischen Fachblatt L’Èquipe sollen die Münchener an Amine Adli dran sein. Der 23-Jährige spielt seit 2021 unterm Bayer-Kreuz und hat sich dieses Jahr immer mehr ins Team von Trainer Xabi Alonso gespielt.

Schon länger soll Adli auf der Liste der Verantwortlichen an der Säbener Straße sein. So habe man sich noch zu seinen Toulouse-Zeiten um ihn bemüht, jedoch ging der Linksaußen damals für 7,5 Millionen Euro nach NRW.

Dem Bericht zufolge fühle sich der Franzose in Leverkusen wohl, ein Angebot vom FC Bayern solle ihn dann aber „zum Nachdenken bringen“. Sein Vertrag läuft noch bis 2026. Und angesichts der in dieser Saison gezeigten Leistungen dürfte er auch deutlich teurer die nach Toulouse überwiesene Summe sein – 25 Millionen stehen im Raum.

Verlässt Coman den FC Bayern? Entscheidung gefallen!

Der FC Bayern steht im Sommer möglicherweise vor einem Umbruch. Saisonziele wurden nicht erreicht, ein neuer Trainer kam und auch bei den Spielern ist niemand mehr gesetzt. Auch Kingsley Coman nicht, bei dem nun eine Entscheidung gefallen ist!

Kingsley Coman vom FC Bayern München ist einer der besten Flügelspieler der Welt. Das ist nicht nur in Deutschland bekannt, weshalb sich einige Clubs um den Franzosen bemühen. Vor allem Manchester United stehe da im Raum, der bei einer Übernahme durch ein katarisches Konsortium ein Transferziel wäre.

Nun habe der FC Bayern aber ein Machtwort gesprochen. Wie Bild-Sportchef Christian Falk in seiner Kolumne beim Portal Caught Offside schreibt, schließen die Bayern-Verantwortlichen einen Wechsel des 26-Jährigen kategroisch aus.

Mané und Gnabry – Konkurrenten auf der Flügelposition – dagegen könnten bei entsprechenden Angeboten wechseln, heißt es im selben Bericht. Seit 2015 spielt Coman beim FC Bayern. Erst war er zwei Jahre lang von Juventus Turin ausgeliehen, danach wurde er 2017 für rund 21 Millionen Euro fest verpflichtet, schoss den Club 2020 im Finale gegen PSG zum CL-Titel.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ