FC Bayern München, Säbener Strasse, Trainingsgelände
Picture Alliance

Während der polnische Superstar Robert Lewandowski mit einem Bayern-Abschied im Sommer liebäugelt, rückt ein anderer Nationalspieler plötzlich ins Blickfeld der Münchner: Medien berichten von einem angeblichen Interesse an Piotr Zielinski.


Die La Repubblica berichtet: Die Münchner haben sich bereits beim SSC Neapel nach dem Mittelfeldspieler erkundigt! Die Italiener scheinen nicht abgeneigt zu sein, den Spieler im Sommer zum FC Bayern ziehen zu lassen, doch die Ablösesumme hat es in sich: Da der Spieler noch zwei Jahre Vertrag hat, müssten die Münchner tief in die Tasche greifen: Laut transfermarkt.de bewegt sich der Marktwert des Spielers um die 50 Millionen Euro!

Zielinski spielt bereits seit 2016 in Neapel und absolvierte in dieser Zeit 266 Pflichtspiele für den italienischen Traditionsverein – zuletzt verlor der Pole seinen Stammplatz aber immer häufiger an die Konkurrenz.

Bericht: Star von Manchester United vor Wechsel zum FC Bayern?

Ein frühzeitiger Abgang von Robert Lewandowski im aktuellen Transferfenster wird immer wahrscheinlicher. Hinter den Kulissen sollen bereits die Planungen für eine mögliche Nachfolge laufen. Laut eines englischen Medienberichts führt die Spur dabei nach Manchester.

Der englische Telegraph will wissen: Der FC Bayern München beschäftigt sich mit der Personalie Marcus Rashford! Der 24-Jährige soll mit seiner aktuellen Situation bei den Red Devils unzufrieden sein und möchte in der kommenden Saison in einem anderen Trikot auf Torejagd gehen.

@fumsmagazin Laura Freigang reagiert auf Hate-Kommentare! #fumsmagazin #frauenfussball #hate #hatekommentare ♬ Originalton – FUMS

Nach Informationen von Sky seien die Münchner mittlerweile bereit, Lewandowski ziehen zu lassen, wenn Stuttgarts Sasa Kalajdzic und mindestens ein weiterer Stürmer im Sommer verpflichtet werden können, um den schwerwiegenden Verlust aufzufangen.

In der aktuellen Saison kommt Rashford für Manchester United auf lediglich fünf Treffer in 32 Pflichtspielen. Nicht unbedingt die Torquote, die man sich in München erhoffen würde…

Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

  1. Lasst den Lewa gehen und setzt auf die junge frischen und hungrigen Spieler die sich zerreißen um für den Es Bayern spielen zu können

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ