Hasan Salihamidzic FC Bayern
Picture Alliance

Der FC Bayern dürfte das große Rätselraten um zwei seiner Personalien vorerst geklärt haben. Der Rekordmeister steht kurz vor einer Einigung mit Manuel Neuer und Thomas Müller. Beide sollen ihren Vertrag um ein Jahr verlängern.


In den vergangenen Wochen musste sich der FC Bayern mehr mit der eigenen Kaderplanung beschäftigen, als den Verantwortlichen lieb gewesen wäre. Zu lange stockten die Verhandlungen mit den eigenen Leistungsträgern. Zumindest bei zwei echten Urgesteinen deutet sich aber eine Lösung an, wie der Kicker berichtet. Mit einer Vertragsverlängerung um jeweils ein Jahr soll die Zukunft von Manuel Neuer und Thomas Müller für eine weitere Saison geklärt werden.

Bayern hält sich Optionen nach 2024 offen

Am Samstagabend könnten die Münchener ihre zehnte Meisterschaft in Folge feiern. Immer mit dabei waren dabei die Symbolfiguren um den 36-jährigen Neuer und den vier Jahre jüngeren Müller. Sie sind das Gesicht des Erfolgs und dementsprechend von enormer Bedeutung für den Verein. Deshalb könnte das Duo auch noch länger für die Bayern auflaufen als bisher angedacht.

Das nach der kommenden Saison auslaufende Arbeitspapier wird nach der Klärung der letzten Details bis 2024 verlängert. Doch laut einer Absprache könnte es bei entsprechender Leistung auch darüberhinaus für eine weitere Zusammenarbeit reichen. In den nächsten Monaten sollen sich beide erst einmal wieder ganz auf den sportlichen Erfolg konzentrieren.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ