Gianni Infantino FIFA
Picture Alliance

Aufgrund des anhaltenden Angriffskrieges hat die FIFA ein vorübergehendes Transferfenster für ausländische Spieler und Trainer geöffnet, die bei russischen oder ukrainischen Vereinen unter Vertrag stehen.


Bis zum Ende der Saison werden alle Verträge der betroffenen Spieler und Trainer ausgesetzt, was bedeutet, dass sie ihren Verein sofort ablösefrei verlassen und bei einem anderen Klub unterschreiben können.

Vereine können ab sofort bis zum 07. April maximal zwei Spieler aus den beiden Krisen-Ländern verpflichten.

Der Verband teilte mit: „Die Fifa bekräftigt ihre Verurteilung der anhaltenden Gewaltanwendung Russlands in der Ukraine und fordert eine rasche Einstellung der Feindseligkeiten und die Rückkehr zum Frieden.“

Zieh dir das mal schnell rein hier:
Spieltagsspende für die Leidtragenden des Ukraine-Krieges

Krieg in Europa. Die aktuelle Lage in der Ukraine ist mit Worten nicht zu beschreiben. Wir sind bestürzt, betroffen und…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ