Foto: Picture Alliance

Es ist so weit: Das erste Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft nach der Ära Joachim Löw steht an. Der neue Bundestrainer Hansi Flick sorgte mit den Nominierungen von Karim Adeyemi (RB Salzburg), David Raum (TSG Hoffenheim) und Nico Schlotterbeck (SC Freiburg) schon bei der Kaderauswahl für Überraschungen. Nun ist Startelf gegen WM-Quali-Gegner Liechtenstein bekannt – auch hier gibt es Überraschungen.


Schau dir den Kader der deutschen Nationalmannschaft hier an:

Zieh dir das mal schnell rein hier:
Klagenfurt
Video: Peter Pacult entdeckt alkoholfreies Bier auf der PK

Austria Klagenfurt macht auf der Pressekonferenz Werbung für alkoholfreies Bier und Trainer Peter Pacult versteht die Welt nicht mehr. „Alkoholfrei?…

Ex-Flick-Schützling Boateng hat einen neuen Club

Zwei Monate ist es mittlerweile her, als der Vertrag von Jerome Boateng in München auslief – heute hat der Innenverteidiger jedoch endlich bei einem neuen Club unterschrieben!


Nun ist es laut Medienberichten entschieden: Jerome Boateng wird in der kommenden Saison das Trikot von Olympique Lyon tragen! Am Dienstagnachmittag absolvierte der 32-Jährige den Medizincheck bei seinem neuen Arbeitgeber und unterschrieb anschließend einen Vertrag für zwei Jahre.

Zieh dir das mal schnell rein hier:
AS Rom
Video: Mourinho gönnt sich nach Auswärtssieg Pizza im Zug

Nach dem 0:4 Auswärtssieg bei Salernitana hatte AS-Rom-Trainer José Mourinho allen Grund sich auf der Rückfahrt im Zug es sich…

Neue Verletzungssorgen beim FC Bayern

Während Lucas Hernández, Marc Roca und Benjamin Pavard beim FC Bayern wieder auf dem Trainingsplatz stehen, mehren sich die Sorgen um Dayot Upamecano: Fällt der Neuzugang nun länger aus?


Laut der französischen Zeitung L’Équipe ist Upamecano frühzeitig von der Nationalmannschaft abgereist und wird die WM-Qualifikationsspiele verpassen. Die Verletzung soll sich der Verteidiger jedoch bereits in der Bundesliga-Partie gegen Hertha BSC zugezogen haben – gegen die Berliner musste der 22-Jährige bereits nach 45 Minuten das Spielfeld verlassen. Über die Schwere der Verletzung gab der französische Verband bisher nichts bekannt.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ