Im Vorfeld befürchteten viele Experten eine einseitige Partie im DFB Pokal-Finale der Frauen zwischen dem großen Favoriten VfL Wolfsburg und der SGS Essen. Doch dann brachte Lea Schüller den Außenseiter mit dem schnellsten Tor in der Geschichte des Wettbewerbs nach 12 Sekunden in Führung und es entwickelte sich ein unglaublich spannender Pokal-Fight. Für die ARD kommentierte Stephanie Baczyk die Partie – wir haben den Arbeitsnachweis bis zum Zeitpunkt der Verlängerung, danach musste unser zuständiger Mitarbeiter leider zur Geburtstagsfeier seiner Schwester (true Story) #familyfirst


Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ