Unfassbare Szene in der ersten kroatischen Liga: Tabellen-Schlusslicht NK Slaven Belupo Koprivnica schießt nach einer sehr unglücklichen Aktion des gegnerischen Keepers den Ausgleich gegen den Tabellenführer Hajduk Split. Die Spieler jubeln und der Torwart des Underdogs läuft freudig zu Bank. Das Problem: Der Ball war gar nicht im Tor! Split spielt schnell den Konter aus und trifft selber ins leere Tore zum 2:0. Was für eine Szene!


design&umsetzung: stark&kreativ