Es ist schon wieder passiert: Bereits im letzten Jahr trauten die HSV-Fans ihren Augen kaum, als sie Gutscheine für den Fanshop von Werder Bremen in ihrem Adventskalender entdeckten – nun wurde in einigen Exemplaren versehentlich ein Poster von Hansa Rostock platziert.


In einer offiziellen Mitteilung verkündete der Verein: „Mit großem Bedauern mussten wir feststellen, dass in der Charge L749252 der HSV-Schokoadventskalender zum Teil falsche Fanposter enthalten sind. Dabei handelt es sich um einen Produktionsfehler.“

Der Hersteller „Fanshop Sweets“, der diverse Fußballklubs in Deutschland beliefert, rief die betroffene Charge daraufhin zurück.

Übrigens: Unserer Meinung nach gibt es dieses Jahr sowieso nur eine Option für Weihnachtsgeschenke: Das FUMS-Buch! Über Raucher und Raubeine. Also genau euer Ding. Hier bestellbar:

[amazon box=“3742310151″]

 

design&umsetzung: stark&kreativ