Der Schock bei den Fans vom argentinischen Erstligisten Gimnasia war groß als Diego Maradona am Dienstag seinen sofortigen Rücktritt als Trainer verkündete. Doch nur zwei Tage später hatte es sich der Superstar schon wieder anders überlegt: Aufgrund der überragenden Fans wolle Maradona den Verein nun doch weiter als Coach betreuen, so die offizielle Begründung. Für die Anhänger des Klubs natürlich Grund genug spontan eine absolut wahnsinnige Party vor dem Vereinsheim zu veranstalten.


design&umsetzung: stark&kreativ