Picture Alliance

Die Bundesliga ist noch in der Winterpause, doch die Gerüchte für die Transferphase kochen langsam hoch! Der VfL Bochum hat scheinbar Interesse an diesem Stürmer aus der Premier League.


Das VfL Magazin berichtet: Der Bundesliga-Aufsteiger beschäftigt sich „intensiv“ um Jürgen Locadia! Der Stürmer geht aktuell für den Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion auf Torejagd, kommt aber in der aktuellen Saison nur zu Kurzeinsätzen, weswegen ein Wechsel im Winter kein unrealistisches Szenario ist.

Der 28-jährige Niederländer spielte bereits 2019 in der Bundesliga – damals noch im Trikot der TSG Hoffenheim. In Zwölf Spielen kam der Stürmer damals auf vier Treffer. Gut möglich, dass der VfL Bochum Locadia nun bis zum Saisonende ausleiht.

VfL Bochum-Fan? Zieh dir das rein!
Zoller
Video: Schulklasse schreibt Song für den VfL Bochum

Die Erdmännchenklasse 2c der Wilbergschule Bochum hat ein Lied für den VfL Bochum geschrieben und es ist absolut großartig.

Das hier lieber nicht…
Kruse
Video: Kruse schickt Grüße an die „Ruhrpott-Asis“ aus Bochum

Mit 0:1 gewann Union Berlin am Samstag auswärts in Bochum – Torschütze des einzigen Treffers des Tages: Max Kruse. Auf…

Ginter-Ersatz: Wechselt Hinteregger nach Mönchengladbach?

Seit der Bekanntgabe des Wechsels von Matthias Ginter im kommenden Sommer sucht Borussia Mönchengladbach einen neuen Innenverteidiger – SGE-Star Martin Hinteregger könnte sein Nachfolger werden.

Laut eines Berichts von Sport1 soll es bereits seit Wochen Gespräche zwischen Borussia Mönchengladbach und Martin Hinteregger geben! Adi Hütter würde den Österreicher demnach gerne zu den Fohlen holen, um die große Lücke zu schließen, die Matthias Ginter im Sommer hinterlassen wird.

Bisher soll jedoch noch kein offizielles Angebot bei der Frankfurter Eintracht eingegangen sein. Hinteregger war in der Bundesliga zuletzt längere Zeit aufgrund einer Schulterverletzung ausgefallen und stand in den letzten beiden Partien der Hinrunde wieder auf dem Rasen.

Sollten sich die Frankfurter dazu entscheiden, Hinteregger nach Mönchengladbach ziehen zu lassen, würde die SGE rund drei Millionen Euro Gehaltskosten einsparen – eine nicht unerhebliche Summe in den aktuell finanziell schwierigen Zeiten. Ein Verkauf von Evan N‘Dicka, der in den letzten Wochen immer wieder im Gespräch war, wäre bei einem Hintergger-Transfer aber wohl erst einmal vom Tisch.

Vier mögliche Hinteregger-Nachfolger

Laut Informationen der Bild beschäftigen sich die SGE-Verantwortlichen bereits mit einem potentiellen Neuzugang für die Innenverteidigung und haben diverse Namen auf der Beobachtungsliste: Neben Sinaly Diomandé (Olympique Lyon), Hrvoje Smolcic (HNK Rijeka) und Maik Nawrocki (aktuell Legia Warschau, gehört aber Werder Bremen) gilt auch Liverpools Nathaniel Phillips als mögliches Transferziel für den Sommer.

Der 24-jährige Liverpooler Innenverteidiger kommt unter Jürgen Klopp nur zu Kurzeinsätzen und würde gerne eine größere Rolle bei einem anderen Verein einnehmen. Sein aktueller Marktwert liegt bei circa 8 Millionen Euro.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ