Picture Alliance

In knapp drei Wochen startet die Bundesliga in die neue Saison und hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen bei den Clubs auf Hochtouren. Ein Gladbach-Star könnte die Borussia im Sommer noch in Richtung London verlassen – der FC Arsenal scheint großes Interesse zu haben.


Laut diversen Medienberichten steht Denis Zakaria kurz vor einem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum FC Arsenal! Gunners-Kaderplaner Edu soll bereits grünes Licht für den Transfer gegeben haben.

Bereits im Trainingslager bestätigte Gladbach-Manager Max Eberl in einer Medienrunde: „Denis und sein Management haben uns relativ klar gesagt, dass sie in diesem Sommer einen Transfer favorisieren, wenn sich etwas ergibt.“

Ein Abschied im Sommer dürfte damit so gut wie sicher sein. Arsenal gilt aktuell als heißer Favorit auf den Zuschlag – die Gunners müssen sich im Mittelfeld unbedingt weiter verstärken, vor allem weil Granit Xhaka kurz vor einem Wechsel nach Italien stehen soll.

Sollte der Zakaria-Transfer doch nicht zustande kommen, hat der Club aus der Premier League jedoch noch einen anderen Spieler im Visier: EM-Held Manuel Locatelli soll ebenfalls das Interesse der Gunners geweckt haben.

Gladbach-Star vor Wechsel zu Borussia Dortmund?

Eigentlich hatte Marco Rose versprochen, bei seinem Wechsel aus Mönchengladbach zu Borussia Dortmund keine Spieler zum Ligakonkurrenten mitzunehmen. Dies könnte sich nun jedoch ändern…

Wie die L’Équipe berichtet, beschäftigt sich Borussia Dortmund nun doch mit einem Spieler von Marco Roses Ex-Club – und zwar mit Marcus Thuram! Der Franzose, der unter dem neuen BVB-Coach 33 Scorerpunkte sammelte, soll in Dortmund Jadon Sancho ersetzen, dessen Wechsel zu Manchester United in den kommenden Tagen auch offiziell erwartet wird.

Da Thurams Ausstiegsklausel für diesen Sommer bereits abgelaufen ist, müsste der BVB jedoch tief in die Tasche greifen: Unter 30 Millionen Euro ist der 23-Jährige, Schätzungen zufolge, in dieser Transferphase nicht zu haben. 

Neben dem beiden italienischen Clubs AS Rom und SSC Neapel soll auch Tottenham Hotspur seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ