HSV Logo
Picture Alliance

Die Sommertransferphase ist zu Ende, der Markt ist dicht. Am Ende hat sich Manchester City nochmal beim HSV bedient und einen deutschen Nationalspieler weggeschnappt.


Nicht nur im Profibereich kauft sich Manchester City die Spieler haufenweise ein: Auch im Jugendbereich sind die Skyblues dafür bekannt, früh Talent zu erkennen und für sich zu gewinnen – mit der Aussicht irgendwann mit Haaland, De Bruyne und Co. um die englische Meisterschaft zu kämpfen.

https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1565581300576256001

Dem Ruf folgte nun auch ein Hamburger: Farid Alfa-Ruprecht wechselt von der U17 des HSV in die U18 von ManCity. Das meldet Transferexperte Fabrizio Romano. Zudem ist er mehrfach in die Lehrgänge des DFB eingeladen worden, machte mehrere Junioren-Nationalspieler. Auch der FC Chelsea und der FC Bayern sollen am 16-Jährigen drangewesen sein.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ