Nach der Trennung von Ismail Atalan hat der Regionalligist Sportfreunde Lotte nun eine Nachfolgerin gefunden: Imke Wübbenhorst übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt und wird damit die zweite Frau als Chefcoach bei einem Fußball-Viertligisten in Deutschland.


Bei ihrer Vorstellung sagte die 31-Jährige: „Ich erwarte viel von mir selber, das gleiche erwarte ich auch von den Jungs.“ Die ehemalige Nationalspielerin betonte, dass es bei den Verhandlungen zu keiner Sekunde um ihr Geschlecht ging: „Am meisten beeindruckt hat mich, dass es die ganze Zeit um Fußball ging und meine Spielphilosophie im Fokus stand.“

Bereits vor zwei Jahren war Wübbenhorst als Trainerin einer Männermannschaft tätig – damals noch in der Oberliga beim BV Cloppenburg. Im vergangenen Jahr wurde ihr Zitat „Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf“ zum Fußballspruch des Jahres gekürt, welches sie auf die Frage geantwortet hatte, ob sie eine Sirene auf dem Kopf tragen werde, damit ihre Spieler schnell eine Hose anziehen könnten, bevor sie in die Kabine komme.

 

design&umsetzung: stark&kreativ