Kramer Christoph
Picture Alliance

Christoph Kramer wird bei der WM in Katar nicht als Spieler auf dem Platz stehen. Das bestätigte der Gladbach-Kapitän am Freitagabend.


Gegenüber der Bild bestätigte Kramer: „Es war schön, diese Welle so lange zu reiten, es wäre auch ein Traum gewesen. Aber wir können das jetzt abhaken, ich bin definitiv nur als TV-Experte dabei.”

Kramer wurde von Bundestrainer Hansi Flick demnach noch nicht einmal in den 55-köpfigen vorläufigen Kader für das Turnier berufen.

Gladbach-Coach Daniel Farke sieht den 31-Jährigen weiterhin als riesige Stütze für die Fohlen: „Er hat als Kapitän auf der Zehn begonnen, geht auch in die Spitze und hilft am Ende als Innenverteidiger aus – das ist in Westeuropa wahrscheinlich einmalig.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ