Kevin Trapp
Picture Alliance

Absoluter Leistungsträger bei Eintracht Frankfurt – und bald weg? Kevin Trapp soll ein lukratives Angebot aus England bekommen haben.


Mit Eintracht Frankfurt die Europa League gewonnen und damit die Champions League erreicht. Was will man als Torhüter der SGE eigentlich mehr? Vielleicht eine neue Herausforderung. Kevin Trapp soll bald ein Angebot aus England vorliegen.

Genauer gesagt von Manchester United. Einem Bericht des „Kicker“ zufolge, wollen die Red Devils dem 32-Jährigen einen Vierjahresvertrag vor die Nase setzen. Bereits zuvor berichtete die „Bild“ über ein Interesse vom von Erik ten Hag trainierten Team.

Laut Kicker soll Trapp bereit sein, das Angebot anzunehmen. Nun müssen sich nur die Frankfurter und Manchester einig werden. Das könnte aber schwierig werden: Gleichwertiger Ersatz steht gerade nicht bereit und auch das Transferfenster schließt bald, womit es schwer sein könnte, kurzfristig nachzulegen. Und auch sportlich – zumindest international – wäre dies momentan ein Abstieg: ManU tritt in der kommenden Saison in der Europa League an.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ